Anzeige
Internet Apotheke

NAGELPILZ BEHANDLUNG - Was tun gegen Nagelpilz?

Nagelpilz Behandlung

Nagelpilz, auch als Onychomykose bekannt, ist eine relativ schwierig zu behandelnde Pilzerkrankung, die in den meisten Fällen die Fußnägel befällt, seltener die Fingernägel. Sie resultiert typischerweise in verdickten, verfärbten und (teilweise) verschobenen Nägeln, kann jedoch, selbst wenn der Pilz stark ausgebreitet ist und seit Jahren besteht, wirkungsvoll behandelt werden.

Zu den Risikofaktoren für Nagelpilz zählen Alter, männliches Geschlecht, Diabetes, Nagelverletzungen, Hyperhidrose, periphere Gefäßerkrankung, Fußpilz, schwaches Immunsystem sowie schlechte Hygiene.

Von nicht zu unterschätzender Wichtigkeit im Prozess der Nagelpilzbehandlung ist das korrekte Identifizieren des spezifischen Pilzes. Nach der Identifizierung liegt der Fokus auf dem Abtöten des Pilzes sowie auf dem Eindämmen einer weiteren Verbreitung.

Nagelpilz Behandlung: Pilzarten

Man unterscheidet bei Pilzerkrankungen bzw. Mykosen auf der Haut drei unterschiedliche Pilzarten:

  • Fadenpilze (Dermatophyten) sind die häufigsten Erreger von Pilzinfektionen. Sie treten insbesondere an den Zehennägeln, in den Zehenzwischenräumen, auf der behaarten Kopfhaut, im Genitalbereich und in der Leistenregion auf.
  • Sprosspilze (Hefen): Die Infektion mit Hefepilzen (häufigste Art ist Candida-albicans) findet auf der Haut, insbesondere auf den Fingernägeln und bei Diabetikern, statt. Die durch Candida hervorgerufenen Pilzinfektionen werden Candidose, Candidiasis, Kandidose, Soor oder Monoliasis genannt.
  • Schimmelpilze können Haut, Haare, Nägel und die inneren Organe befallen, als Erreger von Nagelpilzerkrankungen haben sie allerdings keine große Bedeutung.

Im Zweifel kann ein Arzt feststellen (z.B. durch mikroskopische Untersuchung des Nagelgewebes), ob es sich tatsächlich um Nagelpilz handelt, und nicht beispielsweise um Psiorasis, Lichen Planus (Knötchenflechte mit roten und juckenden Papeln), Kontaktdermatitis oder eine bakterielle Infektion, die alle ähnliche Symptome aufweisen können.

Wichtige Informationen zur Behandlung von Nagelpilz

  • Eine Behandlung kann in vielen Fällen mehrere Monate dauern.
  • Das Therapieren von Nagelpilz an den Fingern erfolgt i.d.R. schneller als die der Fußzehen.
  • Sollte 4 Monate nach dem Auftragen eines rezeptfreien Pilzmittels (siehe unten) keine Besserung eingetreten sein (was sehr selten ist), kann mit dem Arzt über das (teilweise oder ganze) Entfernen der Zehennägel nachgedacht werden.
  • Sollte der Nagelpilz als nicht störend empfunden werden, ist es gesundheitlich unbedenklich, ihn nicht zu behandeln.

Viele Betroffene greifen zur Bekämpfung des Nagelpilzes zu Hausmitteln, wie z.B. Teebaumöl, und versuchen auf diese Weise, dem Pilzbefall Einhalt zu bieten. Dies kann in vielen Fällen helfen – wenn jedoch der Nagelpilz schon sehr weit ausgebreitet ist, oder sogar Schmerzen verursacht oder Flüssigkeiten absondert, werden Hausmittel das Problem möglicherweise nur verlängern.

In diesen Fällen ist es ratsam, die Anwendung von rezeptfreien Produkten zur Nagelpilz-Therapie in Betracht zu ziehen – seit vielen Jahren schon stellt die Pharmaindustrie in Zusammenarbeit mit der Ärzteschaft pharmazeutische Mittel und Medikamente gegen Nagelpilz erfolgreich her.

Nagelpilz Behandlung: Mittel gegen Nagelpilz

Jede Heilbehandlung eines Hautpilzes erfordert Geduld und Beharrlichkeit. Nicht selten kann es sein, dass die angewendeten Mittel gegen Nagelpilz zunächst einige Monate genommen werden müssen, um erste Erfolge zu bringen. Geben Sie demnach jeder Nagelpilz Behandlung erst einmal genügend Zeit, Wirkung zu zeigen.

Einige der aktuell viel versprechendsten Produkte, welche insbesondere zur Bekämpfung von Nagelpilzerkrankungen aufgrund von Dermatophyten und Hefen eingesetzt werden, sind hier aufgeführt (Einnahme mit dem Arzt absprechen):

Canesten Nagelset
Canesten eignet sich zur Nagelpilz Behandlung an Finger- und Fußnägeln und enthält neben Harnstoff auch den Wirkstoff Bifonazol, der zur Bekämpfung von Pilzerkrankungen (Mykosen) angewendet wird. Canesten wird insbesondere bei Nagelpilz angewendet, bei dem eine Ablösung des erkrankten Nagels notwendig ist. Die Wirkstoffkombination aus Bifonazol und Harnstoff sorgt sowohl für eine Aufweichung des Nagels als auch für die Beseitigung des Pilzes.

Myfungar Nagellack
Myfungar eignet sich zur Anwendung bei allen Formen von Nagelerkrankungen, egal ob diese durch Pilzbefall, Psoriasis, biologische oder chemische Ursachen ausgelöst wurden. Myfungar stärkt und schützt den Nagel, indem es einen keratinähnlichen Film auf dem Nagel sowie einen Repair-Komplex für die Nagelmatrix bildet und dabei das physiologische Wachstum von gesunden Nägeln fördert.

Nagel Batrafen
Batrafen ist ein lokal anzuwendendes Pilzmittel zur Behandlung von Nagelpilz-Infektionen und wird zur Bekämpfung von Dermatophyten (Haut- und Fadenpilzen), Hefen und auch Schimmelpilzen eingesetzt. Batrafen enthält den Wirkstoff Ciclopirox, welcher die Zellmembran von Pilzen beschädigen kann - Pilze werden so in ihrem Wachstum und ihrer Vermehrung gehemmt oder direkt abgetötet.

Ciclopoli Nagellack
Dieser unsichtbare und geruchsfreie Nagellack zur Behandlung von Nagelpilz wird nur 1x täglich aufgetragen. Dabei ist er ein Nagellack mit Tiefenwirkung, der vor dem erneuten Auftragen nicht entfernt werden muss. Die Inhaltsstoffe von Ciclopoli (Ciclopirox, Ethanol, Ethylacetat, Cetylstearylalkohol, Hydroxypropyl) wirken auf den Nagelpilz sowohl wachstumshemmend als auch pilzabtötend.

Für alle Nagelpilz-Mittel gilt: Eine nachhaltige Nagelpilz Behandlung sollte zur Folge haben, dass der alte Nagel verschwindet, gelbliche oder grau-braune Verfärbungen zurückgehen und der gesunde Nagel von Grund auf nachwächst.


Canesten Nagelset jetzt bei der Canesten Nagelset bestellen bestellen und sparen:

Canesten Nagelset
Canesten Extra-Nagelset (+15 Pflaster+Schaber) anstatt €33,90 jetzt nur €23,90

 

 


Hinweis: Die aufgeführten Produkthinweise beruhen auf den vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) anerkannten Fachinformationen der Pharma-Hersteller. Die Inhalte sind auf wichtige sachliche Informationen reduziert. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung des Arzneimittels dar und können unvollständig sein. Auch ersetzen die Produkthinweise weder die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker noch das Lesen des Original-Beipackzettels. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Für Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.

Produkt-Tipps:

Canesten gegen Nagelpilz
Canesten Nagelset



Myfungar gegen Nagelpilz
Myfungar Nagellack



Batrafen bei Nagelpilz
Nagel Batrafen Lösung



Ciclopoli bei Nagelpilz
Ciclopoli Nagellack



Sponsoren: